Gratis bloggen bei
myblog.de


Bleed..


..alles ist vergänglich..
.. Es ist das Leben, das ihr das Leben nahm..






Like..


.. die Wunden gehen tief..
..der Letzte Tag..
..cross the borderline..







Me..


.. und so bin ich..
..meine kleinen unbedeutenden Werke..
.. meine kleine Gedankenwelt..
.. die Lieder meiner Seele..




Other..


Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren


Gerade habe ich mir Bilder aus meiner Kindheit angesehen… Alte schwarz/weiß Bilder auf denen ich nicht älter als 1 oder 2 Jahre bin… Auf dem einen Sitze ich in der Badewanne, schaue in die Kamera und habe ein breites lächeln im Gesicht. Auf einem anderen stehe ich, mit einem Schnuller im Mund, vor der der damaligen Zimmertür des Zimmers meiner Schwester und mir und auf einem dritten klettere ich gerade auf einem Geländer herum… all diese Bilder sind an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten und ich war auch nie im gleichen aller aber dennoch haben all diese Bilder eines gemeinsam… selbst ohne Farben kann man meine strahlenden großen Knopfaugen sehen..
Wenn ich mir diese Bilder ansehe werde ich richtig nachdenklich.. Bin das wirklich ich dort auf den Bilder? Und wenn ja, wo ist dann dieses Strahlen in meinen Augen geblieben? Wo ist diese Lebensfreude, die man auf diesen Bilder noch sieht? Wann habe ich meine Fröhlichkeit verloren? Wann habe ich mich selbst verloren? Waren es so kleine schritte, das ich gar nicht mitbekommen habe was da mit mir passiert? Es tut mir weh diese Bilder zu sehen… das bin nicht ich… oder bin ich es doch? Aber wer bin ich dann jetzt? Was ist aus mir geworden? Wo ist dieses fröhliche Mädchen hin?
Ich sehne mich nach der alten Zeit zurück…
__________________________________________________

ist euch eigentlich bewusst, wie sehr wir in dieser zeit einfach aneinander vorbei leben? sätze wie "ich hab dich lieb" oder " ich liebe dich" haben keine wirkliche bedeutung mehr.. und eigentlich bedeuten sie so viel... werden zu schnell verwendet und später merken wir dann erst ob es richtig war.. ist es wirklich wahr?

es ist wie mit einer schlechten nachhricht.. wir bekommt sie.. müssen es realisieren.. glauben es nicht.. möchten weinen aber wir können es nicht, weil wir es nicht glauben? weil wir es nicht glauben möchten?
wann also merken wir, was richtig ist und was nicht? wann merken wir, wer uns wirklich am herzen liegt?

Wann wird uns bewusst, dass es in dieser welt wundervolle menschen gibt die unsere worte meist mehr verdient haben als andere? wann wird uns bewusst, dass es in dieser welt menschen gibt, die so reich an verstand sind, so liebenswert und dennoch unverstanden bleiben...

es gibt so vieles, was mir in der letzen zeit bewusst geworden ist.. so vieles, was ich an dieser Gesellschaft aussätzen könnte..
__________________________________________________

ich habe so viele ängste..

..die angst etwas falsches zu sagen..
..die angst etwas falsches zu tun..
..die angst jemanden zu verletzten..
..die angst vor prüfungen..
..die angst vor zurückweisung..
..die angst vor schlimmen nachrichten..
..

..und vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich angst habe zu sterben.. "ja" war meine Antwort.. doch hätte ich nicht besser sagen sollen, was sich zu diesem zeitpunkt in meinen Gedanken abgespielt hat?

" Noch mehr angst habe ich davor, weitere geliebte Menschen zu verlieren" ..
__________________________________________________

ich weiß langsam wirklich nicht mehr was ihr alle von mir wollt.. bin sogar so weit einer damals sehr guten Freundin von mir zu sagen, dass sie mich auf ewig in ruhe lassen kann, da ich diese ganzen Streiteren nicht mehr aushalte.. ich werde beschuldigt über sie zu lästern und sie spricht nur über mich wenn sie dabei die worte schlampe bitch oder sonstiges verwenden kann..

.. sie sagen ich habe mich verändert.. schreib und spreche nicht mehr wie früher.. aber ich weiß, dass ich zumindest so spreche wie ich es immer getan habe. sicher, ich habe mich verändert.. meiner meinung nach aber zum positiven.. und ist es nicht normal, das man sich verändert? Ist das leben nicht veränderung?..

.. Was die schule angeht weiß ich auch nicht wo mir der kopf steht.. alle wollen irgendwas.. könnt ihr mich nicht einfach in ruhe lassen? ich weiß, das ich es könnte, wenn ich wollte.. aber merkt denn keiner, das ich es nicht mehr will!?..

.. er sagt er kann es nicht mehr..weil er mich liebt... aber merkt er nicht, das es mir auch weh tut ?.. ( 17.07.07 und heute bin ich so glücklich mit ihm..)


design myblog